Software-Engineering Pattern und Antipattern: Sprint-Antipattern (Teil 3)

Inhalt Feature-InjectionKeine Remaining-Work/ Kein Burndown-ChartZu viele MeetingsHardening SprintsDas falsche Feature bekommenKeinen AntriebDer NeueVariable SprintlängeVariable Teilzeit Teammitglieder 1 Feature-Injection Beschreibung des Anitpatterns: Jemand fügt, ohne dies zuvor mit dem Team zu besprechen, ein neues Feature ins Sprintbacklog hinzu.Der Sprintscope erhöht sich dadurch, ohne dass dies dem Umsetzungsteam bewusst ist.Das Team findet diesen Umstand entweder heraus und... Weiterlesen →

Die sieben größten Kostentreiber in der Softwareentwicklung.

Softwareentwicklung und die Entwicklung digitaler Produkte können und sollten als Investment betrachtet werden. Ein Investment, welches sich am Ende des Tages auszahlen muss. Und dabei spielt es keine Rolle, ob das Produkt für einen internen „Kunden“, also eine andere Fachabteilung gebaut wird oder für einen echten Kunden außerhalb des Unternehmens. Software-Produkte haben immer den Sinn,... Weiterlesen →

Software-Engineering Pattern und Antipattern: Sprint-Antipattern (Teil 2)

Inhalt: Kein Work-In-Progress LimitCherry-PickingNicht aktuelle Sprint-BoardsSide-GigsGoldplatingLaufende ArbeitsunterbrechungenFehlende UnterstützungTask-Assignments 1 Kein Work-In-Progress Limit Beschreibung des Antipatterns: Das Entwicklungsteam setzt kein Work-In-Progress-Limit und öffnet mehrere größere Features gleichzeitig. Warum ist das schlecht? Arbeitet das Team an zu vielen PBIs gleichzeitig im Sprint, besteht die Gefahr, dass am Sprintende keine oder zu wenige PBIs fertig sind oder zu... Weiterlesen →

Software-Engineering Pattern und Antipattern: Sprint-Antipattern (Teil 1)

Inhalt: Der Abwesende POScope-Creep-PBIsUnflexible AkzeptanzkriterienPBI AbnahmeverzögerungMissbrauch von SprintabbrüchenFehlende Bereitschaft zum Sprintabbruch Sprint - Antipattern Der Abwesende PO Beschreibung des Antipatterns: Das Team hat Fragen, die nur der Product-Owner beantworten kann, dieser hat aber sehr wenig Zeit und ist meist nicht oder nur schwer zu erreichen.Meist ist der Product-Owner auch nicht bei Scrum-Meetings dabei. Gerade Refinement-Meetings... Weiterlesen →

Softwarequalität, Testen und Unittesting

Neben dem grundlegenden Mindset welches Clean-Code Software-Engineers haben sollten, ist es nun auch notwendig Grundlagen der Softwarequalität, des Testens und von Reviews und Unittesting zu verinnerlichen. Deswegen beschäftigen sich die nächsten Abschnitte nun mit diesen Themen. Zunächst definieren wir was Softwarequalität ist und welche Arten von Tests es gibt. Wir gehen genauer auf das Unittesting... Weiterlesen →

Software-Engineering Pattern und Antipattern: Sprint Planning – Antipattern (Teil 1)

Inhalt Kapazitäts-OverloadArbeitspaketzuteilung im PlanningTechnische-Schuld-IgnoranzKeine PufferzeitenZu detailliertes PlanningZu wenig PlanungKämpfen? Wofür?Fehlendes SprintzielPBI-ÜbertragungLast-Minute-PBIsQuantitätsfokus und LeistungsdruckDas unvorbereitete Sprint-Planning Sprint Planning - Antipattern 1. Kapazitäts-Overload Beschreibung des Antipatterns: Die wirkliche Kapazität des Teams ist geringer als diejenige, die zur Planung des Sprints herangezogen wird.Das Umsetzungsteam übernimmt sich in den Sprint-Plannings ständig und geht von einer höheren Kapazität aus, als... Weiterlesen →

Software-Engineering Pattern und Antipattern: Backlog-Antipattern

Inhalt Epic User-StoriesTechnical User-StoriesUseCase StoriesPriorisierung durch StakeholderBacklog-WasserfallplanungUpfront detailed EstimationBig-BacklogVeraltete User-StoriesKomponenten-Backlog-ItemsEstimation InflationEstimation in WorkhousFehlende AkzeptanzkriterienTitle-Only-ItemsCopy-Paste-Backlog-ItemsFehlende Backlog-StrukturKeine-Spike-KulturIdeenspeicher für den Product-Owner Backlog-Antipattern 1. Epic User-Stories Beschreibung des Antipatterns: Die vom PO erfassten User Stories sind zu groß, sie gleichen eher Epics als feinen PBIs.Diese Elpic User-Stories umfassen eher ganze Themenblöcke statt einzelne User-Stories mit nur einem einzigen Feature.... Weiterlesen →

Software-Engineering Pattern und Antipattern: Scrum-Stand-up-Antipattern

Inhalt Das Wann-ist-Es-DailyDas Mehrwertslos-Stand-upProblemlösungs-Stand-upOrientation-Lost-Stand-upDaily PlanningDaily Impediment-ManagementExecutive Daily ReportLeistungsmonitoring Stand-upTeam-Member-Fischen nach dem Stand-upRespektlosigkeits-Stand-upDas gesprengte Stand-upTägliches Demotivations-Stand-up Scrum-Stand-up-Antipattern 1. Das Wann-ist-Es-Daily Beschreibung des Antipatterns: Das Team hält das Daily Scrum (auch Stand-up genannt) nach Bedarf ab, es gibt keine fixe Uhrzeit, zu der es regelmäßig stattfindet. Warum ist das schlecht? Da es keinen fixen Zeitpunkt gibt an... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑