Standup

Standups oder Daily Standups sind täglich abgehaltente kurze maximal 15-minütige Statusmeeting die zur Selbstkoordination des Teams dienen. Normalerweise sind bei diesen Meetings der Scrum-Master und das Team anwesend. Jeder beantwortet beim Daily Standup kurz folgende 3 Fragen:

  • Was habe ich gestern (seit den letzten Daily Standup) gemacht?
  • Was habe ich heute geplant zu tun?
  • Gibt es Probleme/ Wo gibt es Problem?

Durch die Beantwortung dieser Fragen kann sich beim Team das Bedürfnis entwickeln, sich nach dem Standup nochmal zu Koordinieren. Es kann sein, dass sich einige Aufgaben die das Team bearbeitet zeitlich oder inhaltlich sperren oder in anderer Art und Weise mit einander verwoben sind. In diesen Fällen können solche Situationen nach dem Standup durch andere Koordinationsmeetings gemeinsam gelöst werden. Sollten Hindernisse identifiziert werden, die das Team am Erledigen der Arbeiten hindern, so ist es die Aufgabe vom Scrum-Master diese zu beseitigen.

Das Standup ist ein Koordinationsmeeting und kein Reporting an den Product-Owner oder den Scum-Master.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: