Software-Engineering Pattern und Antipattern: Scrum-Standup-Antipattern

Inhalt Das Wann-ist-Es-Daily Das Mehrwertslos-Standup Problemlösungs-Standup Orientation-Lost-Standup Daily Planning Daily Impediment-Management Executive Daily Report Leistungsmonitoring Standup Team-Member-Fischen nach dem Standup Respektlosigkeits-Standup Scrum-Standup-Antipattern 1. Das Wann-ist-Es-Daily Das Daily Scrum wird nach Bedarf gemacht, es gibt keine fixe Uhrzeit, wann es abgehalten wird. Das Team muss sich abseits vom Daily ständig selbst organisieren und arbeiten werden oft... Weiterlesen →

Software-Engineering Pattern und Antipattern: Agile Antipattern

Inhalt Schlechte Meeting- und Kommunikationskultur Scrummerfall Waterscrum Implicit Team-Leadership Gruppendenken Gruppen-Quarantäne Agile-Hype Scrum Das Monster-Release Der Bugfixing-Sprint Visionslosigkeits-Scrum The Bigger the Better Pattern Zombie Bugs Fehlende Definition of Ready Fehlende Definition of Done Agile Antipattern 1. Schlechte Meeting- und Kommunikationskultur Meetings werden nicht vorbereitet Das Team ist verteilt und Meetings/Kommunikation werden daher oft über Chats/Calls... Weiterlesen →

Objectives and Key-Results – eine Methode zur Umsetzung der Digitalisierungsstrategie

Seit den Zeiten von Peter Drucker versucht das Management in Unternehmen das Ausformulieren von Zielen und das Führen von Mitarbeitern hin zur Zielerreichung immer mehr zu verfeinern und effizienter anzuwenden. Mit der OKR-Methode gelang es Intel und Google die Ideen von Peter Drucker an die Herausforderungen der Jetztzeit anzupassen. Dieser Artikel gibt einen Einstieg in... Weiterlesen →

Agiles Produktmanagement und User-Experience (Ux)

Unternehmen entwickeln digitale Produkte meist im Zuge einer Digitalisierungsstrategie. Diese neuen digitalen Produkte sollen das bestehende Geschäftsmodell ergänzen oder neue Geschäftsfelder und Geschäftsmodelle für das Unternehmen ermöglichen. Wenn die letzten Jahre und Jahrzehnte einmal im Hinblick auf digitale Disruptionen analysiert werden, so tauchen schnell Unternehmen wie Apple (mit seinem iPhone), Uber, AirBnB oder Tesla auf.... Weiterlesen →

Stärken digitaler Produktentwicklung

Agilität, Modularität, Anpassungsfähigkeit, Vernetztheit Im Gegensatz zu Entwicklung mit physischen Materialen sind Softwareprodukte rein digital und virtuell. Dies bringt zahlreiche Vorteile in der Planung und Umsetzung von Softwareprodukten mit sich. Software ist anpassungsfähig, entgegen eines physischen Produkts können Software-Produkte dynamisch angepasst und erweitert werden. Fehler und Änderungen können leicht ausbessert und in Sekunden ausgeliefert werden.... Weiterlesen →

Warum Scrum-Teams oft ihr Sprintziel nicht erreichen

Warum erreicht das Team das Sprintziel nicht? Diese Frage stellte mir ein befreundeter Scrum Master vor kurzem. Das Problem war, dass sein Team Sprint für Sprint die vereinbarten Sprint-Ziele nicht erreichte. Eine Frage, die jedoch nicht so einfach zu beantworten ist, denn die Ursachen können zahlreich sein und um zu einer Aussage zu kommen, muss... Weiterlesen →

Das Manifest zur digitalen Transformation

Schaffung von Mehrwert durch neue digitale Produkte statt Digitalisierung alter Produkte Neue digitale Geschäftsmodelle statt alte digitalisierte und automatisierte Geschäftsprozesse User- und kundenzentrierte digitale Transformation statt unternehmenszentrierter Digitalisierung flache dynamische Organisation in Teams über stark hierarchische Aufbauorganisation agiles erarbeiten statt plangetriebenes abarbeiten ausprobieren über planen Selbstorganisiertes Arbeiten nach Zielen statt engmaschig geführten und reportingreichen delegieren... Weiterlesen →

Planning Poker

In agilen Umsetzungsmethoden schätzen Teams anders als in konventionellen Methoden, denn es geht hier, neben dem Ziel eine möglichst gute Schätzung zu machen, auch darum einen Konsens im Team herzustellen. Eine der beliebtesten Methoden um dies zu erreichen ist der Planning-Poker. Dieser Artikel beschreib Was Planning-Poker ist Wofür Planning-Poker eingesetzt wird Welche Wissenschaftlichen Gedanken hinter... Weiterlesen →

Das Massensterben von Digitalisierungsprojekten

Nur jedes vierte Unternehmen erzielt signifikante Umsatzsteigerungen durch Digitalisierung. Viele Digitalisierungsprojekte scheitern und werden erfolglos beendet. In Mitteleuropa stellt sich eine Digitalisierungsdepression ein. Denn laut einer aktuellen Studie von Sopra Steria Consulting erzielt bislang nur jedes vierte Unternehmen durch Digitalisierungsprojekte merkbar mehr Umsatz.  Die Gründe dafür sind vielseitig. Bei der Befragung wurden 350 Führungskräfte und... Weiterlesen →

Agile Teams – Erkenntnisse aus der Wissenschaft

Agile Methoden in der Teamarbeit sind seit der Jahrestausendwende die Best-Practice in der Softwareentwicklung und sind schon länger dabei in andere (IT-ferne) Bereiche von Unternehmen vorzudringen. Dabei beschäftigen sich zahlreiche Studien mit der Etablierung von Agilität oder agilen Methoden in Teams. Doch was denkt die Wissenschaft konkret von agilen Teams? Sind diese wirklich die Best-Practice?... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑